Adventbesuch der MSC beim Europahaus des Kindes

  • Mathias
  • 10.12.2019

Bei unserem zweiten Besuch des Europahauses des Kindes hatten wir unsere Freunde vom Boogie Club Vösendorf dabei. Gemeinsam konnten wir uns einen Überblick über die Anlage mit den vielen unterschiedlichen Tieren, dem Spielplatz und einem Kindergarten verschaffen.

Es war eine tolle Bestätigung zu sehen, dass unsere Spendengelder hier gut angelegt sind.

Marianne Binder, die Leiterin des Europahauses des Kindes bedankt sich herzlich und erzählt:

Kinder und Jugendliche kommen aufgrund einer Entscheidung der Wiener Kinder- und Jugendhilfe ins Europahaus - Vernachlässigung, Traumatisierung und länger währende Krisensituationen der Eltern führen dazu, dass Kinder in Sozialpädagogischen Wohngruppen untergebracht werden. Hier können unsere Kinder und Jugendlichen Erlebtes verarbeiten um gestärkt in eine selbstbestimmte Zukunft gehen zu können.

Der Kontakt mit den Tieren bietet den Kindern ein großes Lern- und Erfahrungsfeld, sie erleben ein neues Beziehungsangebot und Anregungen zur Aufarbeitung von sozialen und emotionalen Defizite.

Die größte Herausforderung ist es all unseren Ansprüchen gerecht zu werden. Die finanzielle Situation erfordert ein unglaubliches Jonglieren und viel Kreativität um den Wünschen, Ansprüchen und Notwendigkeiten für unsere Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden. Dank Unterstützerinnen, können wir für unsere Kinder und Jugendlichen immer wieder Tiergestützte Einzelförderstunden, Mal- und Gestaltstherapie, Erlebnispädagogische Tage, die Teilnahme an Freizeitpädagogischen Projekten und ähnliches ermöglichen.

Liebe Grüße, Marianne Binder Europahaus des Kindes

Adventbesuch der MSC beim Sterntalerhof

  • Mathias
  • 03.12.2019

Am 3.12. besuchte eine Delegation der MSC Hennersdorf sozial den Sterntalerhof. Dabei konnten wir Herrn Jankovits, den Leiter der Organisation ein bisschen besser kennen lernen. Er führte uns durch das Gelände, sodass wir einen Eindruck davon bekommen haben, was dort eigentlich geleistet wird und das ist wirklich unglaublich.

Nicht zuletzt zeigt uns auch dieser Besuch, dass das Spendengeld, dass wir dank unserem tollen Publikum und des Boogie Clubs Vösendorf sammeln konnten, genau dort ankommt, wo wir es gerne haben wollen.

Spendenübergabe an die Hennersdorfer Ortsgruppe des Österr. Pensionistenverbandes

  • Mathias
  • 24.11.2019

Als die MSC Hennersdorf davon Wind bekommen hat, dass die Hennersdorfer Ortsgruppe des Österreichischen Pensionistenverbandes aufgrund der ausbleibenden Förderung von der Gemeinde und der zusätzlichen Verrechnung der Miete für die gemeindeeigenen Veranstaltungsräumlichten, Schwierigkeiten hat, den heurigen Adventmarkt zu finanzieren, war klar, dass hier Handlungsbedarf besteht.

In einem Eilbeschluss des Vorstandes wurde entschieden, dass das Stattfinden des Adventmarktes sichergestellt werden soll, indem die Miete des 9er Hauses von uns übernommen wird.

Im Bild sehen sie neben Mitgliedern der MSC Hennersdorf u.a. auch die Obfrau Monika Fürst und die Kassierin Renate Spacil des Pensionistenvereins, die den Scheck dankend entgegennehmen.

Golden Hochzeit von Inge und Gerhard

  • Mathias
  • 28.07.2019

Das MSC Team gratuliert Inge und Gerhard zu ihrer goldenen Hochzeit und stand Spalier vor der Kirche.

MSC Crew 2019

  • Kapitän
  • 27.07.2019

Ein Dankeschön an die tolle Crew der MSC im Jahr 2019!

Euer

Kapitän

Spendenübergabe

  • Kurt
  • 27.07.2019

Insgesamt konnte die MSC Hennersdorf und ihr Buffetteam je 2.500 Euro an das Kinderhospiz Sterntalerhof und das Europahaus des Kindes übergeben.

MSC auf der Trabrennbahn Krieau

  • Kurt
  • 01.05.2019

Mit Nummer 9 ging Jockey Kurt Kremzar im Mai 2019 in der Krieau in das Traberrennen. Leider ging es sich nicht für einen Sieg aus, aber dabei sein ist alles.

KAPITÄN trifft AL BANO CARRISI

  • Mathias
  • 28.12.2018

Während eines Kurzurlaubes in der bezaubernden Stadt Bozen, der Landeshauptstadt Südtirols, trifft unser Kapitän den italienischen Maestro Al Bano Carissi.

Unser Kapitän wäre nicht unser Kapitän, wenn er Al Bano nicht gleich in unser Showprogramm integriert hätte. So ist es geschehen, dass Al Bano nach einem kurzen Gespräch auch zusagt. Das signalisiert er auch mit einem Daumen hoch (siehe Foto).

Europahaus des Kindes

  • Mathias
  • 01.10.2018

Der 2. Oktober war ein ganz besonderer Tag für die MSC Hennersdorf! Es war der Tag an dem eine Delegation der MSC Hennersdorf das Europahaus des Kindes in 16. Bezirk in Wien besuchte.

Nach einer ausführlich Einführung von Frau Marianne Binder die uns das Haus vorstellte hatten wir uns auch Gelegenheit uns das ganze Areal selbst anzusehen.

Außerdem konnten wir wieder einen sozialen Beitrag leisten!

Zum Dank wurde Frau Binder von unserem Kapitän persönlich zu unserer Veranstaltung Welcome to our Show 2019 eingeladen.

Vielen Dank für den tollen Vormittag.

Ihre MSC Hennersdorf Crew

Wir sagen Danke

  • Mathias
  • 01.10.2018

Liebe Freunde der MSC Hennersdorf,

auch heuer müssen wir uns wieder für ihre Begeisterung bedanken. Vier ausverkaufte Vorstellungen sind wirklich keine Selbstverständlichkeit. Aufgrund Ihrer Rückmeldungen haben wir sogar vom Bedürfnis nach noch mehr Vorstellungen erfahren. Das freut uns aus zwei Gründen ganz besonders.

Zum einen zeigt es uns, dass Sie alle hinter unserer Sache stehen und wir weiterhin die Möglichkeit haben, mit unseren Shows für wohltätige Zwecke zu sammeln. Zum anderen haben wir es zum Anlass genommen nächstes Jahr eine weitere Vorstellung vorzusehen. Somit freuen wir uns, nächstes Jahr fünf Abendvorstellungen an zwei Wochenenden anbieten zu können. Wie sie also sehen sind wir bereits jetzt schon wieder an der Arbeit um weitere Vorstellungen vorzubereiten um Sie bald wieder bei uns willkommen heißen zu können.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein baldiges Wiedersehen und schicke Ihnen

Liebe Grüße von der Kommandobrücke der MSC Hennersdorf

Ihr Kapitän

Leiwander Hermann trifft lustigen Hermann

  • Mathias
  • 05.08.2018

Am 5. August besuchte die MSC Hennersdorf das Jubiliumsfest des SV Ebenthal. Bei diesem Ereignis kamen zwei Hermanns ins Gespräch. Der leiwande Hermann der MSC Hennersdorf und auch der lustige Hermann aus Hausleiten.

An diesem Tag stand der lustige Hermann im Mittelpunkt. Er unterhielt die Crew der MSC Hennersdorf aber natürlich auch alle andere Festgäste mit Musik und Witz in gewohnter Manier.

Danke für den gewonnen Tag!

Nach der Show ist vor der Show

  • Mathias
  • 26.09.2017

Liebe Freunde der MSC Hennersdorf,

zu aller erst möchten wir uns für Ihren Besuch und Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung Ende Juli bedanken. Wir freuen uns, dass wir auch dank Ihrer Unterstützung bei vier Vorstellungen innerhalb von drei Tagen komplett ausverkauft waren. Damit sind weitere soziale Beiträge gesichert.

Auf unserer Homepage unter der Rubrik Seitenblicke finden Sie weitere Informationen; (http://www.msc-hennersdorf.at/blog).

Unterstützt wurde unsere Aktion ganz besonders vom Damenball Komitee, vielen Dank dafür.

Die Nachbereitungen zu den heurigen Vorstellungen laufen auf Hochtouren. Die Fotos von Welcome to our Show 2017 können Sie sich bereits unter http://www.msc-hennersdorf.at/pics ansehen.

Gerade eben arbeiten wir an der Produktion unserer neuen DVD. Danach beginnen wieder die Vorbereitungen für die nächste Show. Wie so oft ist auch bei uns nach der Show gleich vor der Show.

Liebe Grüße von der Kommandobrücke der MSC Hennersdorf wünscht Ihnen

IHR Kapitän

Die MSC Hennersdorf und Manuel Salaba

  • Mathias
  • 30.07.2017

Unser Freund Christian Salaba ist leider viel zu früh verstorben.

Er hinterlässt seinen 16-Jährigen Sohn Manuel, der nun Vollwaise geworden ist, da seine Mutter im Jahr 2006 bei einem Unfall ums Leben kam. Das MSC Hennersdorf Team hat daher beschlossen, Manuel den Erlös unserer Show vom September 2016 und einige Einzelspenden als kleinen Beitrag unserer Anteilnahme zu übergeben. Im Rahmen unserer Show Ende Juli 2017 übergaben wir Manuel und seiner Großmutter einen Betrag von 2.500 Euro.

Wir wünschen Manuel alles Gute für seine Zukunft und werden ihm auch weiterhin beistehen, wenn er Unterstützung von uns braucht!

P.S: Über den Brief von Fr. Dohnal haben wir uns sehr gefreut:

Liebe MSC HENNERSDORF !

Im Namen von Manuel möchte ich mich nochmals ganz herzlich für die großzügige Spende bedanken und kann Ihnen versichern, dass ich das Geld für Manuel sorgfältig verwalten werde.

Wir sind noch immer gerührt über die selbstlose Hilfe Eurer Theatergruppe und sage nochmals Danke.

Viele liebe Grüße und weiterhin so viel Freude und Erfolg wünsche ich EUCH,

Ihre Melanie Dohnal und Manuel

MSC und unser Publikum

  • Mathias
  • 29.07.2017

Die MSC sagt:

Dankeschön

MSC Hennersdorf und die MS Admiral Tegetthoff

  • Mathias
  • 19.06.2017

Am Samstag den 10. Juni besuchte eine Delegation der MSC Hennersdorf die MS Admiral Tegetthoff.

Während die beiden Kapitäne fachsimpelten, fanden interessante Gespräche zwischen der Crew der MS Admiral Tegetthoff und der Mannschaft der MSC Hennersdorf statt. Auch die Küche der MS Admiral Tegetthoff wurde besucht und alle freuten sich über eine sehr gute Jause an Bord.

Kapitän Thomas Graner begrüßt die Führungskräfte der MSC Hennersdorf auf der Kommandobrücke. An diesem Tag genossen alle die Sonnenstrahlen am oberen Deck!

Auch die Band der MSC Hennersdorf hatte an diesem Tag keinen Auftritt. Für Musik sorgte Schurli.

Als Kapitän der MSC Hennersdorf sage ich DANKE für wunderschöne Stunden, organisiert von meiner Crew!!!

MSC Shop

  • Mathias
  • 01.01.2015

Natürlich lassen wir Sie auch zwischen unseren Vorstellungen nicht im Stich. Ab einer Spende von 10,00 € können Sie uns jeden Tag auch zuhause in feinster DVD oder sogar Blu-ray Qualität sehen. Auch damit Unterstützen Sie unseren Sozialfonds.

Bei Interesse schicken sie uns ein Email an office@msc-hennersdorf.at oder wenden Sie sich persönlich an ein Mitglied unserer Crew.